Leitfaden für ein besseres Kundenerlebnis – Thema Versand

Fulfillment

Versandkosten und Lieferzeiten sind eine der wichtigsten Kriterien im E-Commerce. Heute möchten wir euch einige Tipps geben wie ihr die Chancen auf einen Verkauf in eurem Shop erhöhen könnt.

Lieferzeiten kommunizieren

Mal abgesehen davon, dass es rechtlich vorgeschrieben ist auf den Produktseiten die Lieferzeit anzugeben, steigert die Angabe einer schnellen Lieferzeit das Kaufinteresse und steigert den Umsatz. Je schneller die Lieferzeit ist, desto zufriedener sind auch die Kunden. Dabei sollte man jedoch realistisch sein und die Lieferzeit so genau wie möglich angeben. Wir versenden nahezu jede Bestellung die bis 14 Uhr eintrifft noch am selben Tag. Die durchschnittliche Lieferzeit von DHL beträgt für Pakete in mit Zielland Deutschland 1,2 Tage.

Wir empfehlen eine Lieferzeit von 1-2 Werktagen anzugeben.

Kostenloser Versand

Eure Kunden, so auch ihr als Online-Käufer, lieben kostenlose Lieferung. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man bieten einen kostenlosen Versand ab einem bestimmten Betrag an, oder man bietet generell einen kostenlosen Versand an und rechnet die Versandkosten mit in den Produktpreis ein.

Wir empfehlen eine kostenlose Lieferung ab einem Einkaufswert von 40,00 € anzubieten.

Sendungsverfolgung

Kunden lieben es informiert zu werden, wann die Bestellung versandt wurde und wo genau sich das Paket befindet. Daher sollte nach dem Versand eine E-Mail mit der Paketnummer und einem Link zur Sendungsverfolgung an den Kunden geschickt werden.

An dieser Stelle können wir keine Empfehlung aussprechen, denn das machen wir schon für euch. Bei Amazon und Shopify Shops laden wir die Paketnummer in den Shop hoch. Bei allen anderen Shops senden wir eine E-Mail mit den Paketinformationen. Zudem übertragen wir die Kunden-E-Mail verschlüsselt an DHL und der Kunde erhält von DHL weitere Information zur Zustellung der Sendung.

Kostenlose Retouren

Von den ganz Großen im E-Commerce eingeführt hat sich die kostenlose Retoure besonders im Bereich Bekleidung als selbstverständlich für den Kunden etabliert. Zum Glück schreibt der Gesetzgeber vor, dass generell der Käufer die Rücksendekosten tragen muss. Kostenlose Retouren sind also nur ein Marketinginstrument, dennoch kann es die Kaufentscheidung beeinflussen.

Wir können auf Wunsch zu jeder Bestellung ein kostenloses Rücksendeetikett für Bestellungen aus Deutschland ins Paket legen. Die Berechnung erfolgt natürlich nur, wenn es auch vom Kunden in Anspruch genommen wird. Die entsprechenden Konditionen findet ihr in unserer Preisübersicht.

DHL GoGreen

Die Zukunft gehört Unternehmen, die sich aktiv im Klimaschutz engagieren. Nutzt daher den Versandservice GoGreen und unterstützt Klimaschutzprojekte zum Emissionsausgleich. Mit dem klimaneutralen Versand leistet ihr nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz, ihr setzt auch noch ein nachhaltiges Image und könnt mit den GoGreen-Kommunikationsmitteln in jeder Kundenkommunikation oder im Web ein klares Zeichen für den Umweltschutz setzen.

Alle Pakete mit Zielland Deutschland versenden wir bereits ohne Aufschlag mit DHL GoGreen. Nutzt die Werbemittel und baut sie in euren Shop ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.