WooCommerce – Gutschrift erstellen

WooCommerce ist in vielerlei Hinsicht ein sehr gutes und leicht zu bedienendes Shopsystem. Da es für WooCommerce noch keine so richtige Anbindung an ein Warenwirtschaftssystem gibt, kann man als kleiner Händler aber auch ganz gut mit den Bordmitteln und einigen Erweiterungen (Plugins) dennoch einen Shop betreiben.

So setzen wir für einige Kunden folgende Zusatzmodule ein um Rechnungen zu erstellen und für den Export zum Steuerberater:

Mehr braucht es nicht um einen Shop gemäß den Richtlinien zu betreiben.

Nun gibt es seit WooCommerce 2.2 innerhalb der Aufträge in der Verwaltung die Möglichkeit Rückerstattungen bzw. Gutschriften zu erstellen, das funktioniert soweit auch ganz gut und ist der Webansicht für den Kunden auch einsehbar, aber die Gutschriften werden nicht auf der Rechnungs-PDF ausgewiesen.

Abhilfe schafft aber ein kleiner Trick. Legen Sie zunächst einen neuen Artikel an und nennen diesen z.B. „Gutschrift“, geben Sie als Preis einen negativen Betrag ein, z.B. -10,00 €. Weiterhin setzen Sie den Artikel in der Katalogansicht auf „verborgen“, denn sonst würde der Artikel im Shop zu sehen sein.

Artikel Gutschrift anlegen
Artikel Gutschrift anlegen

Dann gehen Sie zur Bestellübersicht und klicken oben auf „Bestellung hinzufügen“. Bei Kunde wählen Sie den Kunden aus der die Gutschrift erhalten soll und bei Rechnungsadresse laden Sie seine Kundendaten. Anschließend klicken Sie unterhalb der Artikel auf „Add line items“ und dann auf „Produkte hinzufügen“. Wählen Sie dann den Artikel aus den Sie zuvor angelegt haben, eventuell passen Sie den Betrag vorher individuell je Gutschrift an. Klicken Sie dann auf Steuern und Summe neu berechnen und speichern Sie den Auftrag. Wenn Sie ein Rechnungs-Modul verwenden können Sie dann eine PDF erzeugen und ggf. den Auftragsstatus auf „Rückerstattet“ setzen.

neuen Auftrag als Gutschrift anlegen
neuen Auftrag als Gutschrift anlegen

So haben Sie eine einfache Möglichkeit Gutschriften in WooCommerce zu erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.