Weiterleitung von gelöschten Seiten oder Produkten

Im Leben einer Webseite oder eines Webshops kommt es immer mal wieder vor, dass Seiten gelöscht werden oder Produktseiten im Shop entfernt werden, weil das Produkt einfach nicht mehr lieferbar ist oder hergestellt wird. Aber auch bei einem Relaunch von einer Webeite oder einem Shop wird häufig die URL-Struktur geändert. Je länger aber diese Seiten existieren umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese bei den Suchmaschinen indexiert sind und auch von anderen Webseiten verlinkt wurden. Klickt ein Leser nun auf den Link ist die entsprechende Seite nicht mehr auffindbar und im besten Fall kommt eine 404 Fehlerseite.

Sollten Sie also einzelne Seiten Ihrer Webseite oder Artikel aus Ihrem Shop löschen empfiehlt es sich nicht nur aus Sicht des Besuchers, sondern auch aus Sicht von google, ein Weiterleitung einzurichten.

Weiterleitung, wie der Name schon sagt, leitet eine URL auf eine vorher definierte URL weiter. Die beste Lösung hierfür ist ein „Redirect Permanent“, die sogenannte 301-Weiterleitung. Diese wird ganz einfach auf dem Server eingerichtet und überträgt sogar den Pagerank (Linkpopularität der Seite)!

Um die Weiterleitung einzurichten öffnet man mit einem FTP-Programm das Hauptverzeichnis der Webseite und bearbeitet die .htaccess-Datei. Dort trägt man für die Weiterleitung einer Seite folgenden Befehl ein:

RedirectPermanent /alte-seite.html http://www.ihredomain.de/neue-seite.html

Bei der alten Seite trägt man die gesamte URL ohne den Domainnamen ein und bei der neuen Seite die gesamte URL. Pro zeile kann man eine Weiterleitung eintragen. Anschließend speichert man die .htaccess Datei per FTP im Root-Verzeichnis der Domain. Fertig sind die Weiterleitungen.

3 Idee über “Weiterleitung von gelöschten Seiten oder Produkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.