Wochenrückblick 25/18 – Fulfillment-Software erweitert

Gorilla Wear Deutschland

Die Aufgaben des Alltags sind oft andere als man sich vorgenommen hat, dennoch kann man mit den unerwarteten Aufgaben große Schritte machen. So war es auch wieder diese Woche. Die Anpassungen an unserer Fulfillment-Software erleichtern uns nicht nur die Arbeit sondern erweitert auch unserer Service-Angebot.

Amazon Prime

Amazon hat mit Prime ein Angebot geschaffen, das Kunden nicht nur lieben, sondern es auch zu einem Marktplatz gemacht, den Online-Händler nicht vernachlässigen sollten. Nun möchte man aber nicht 2 getrennte Lager führen, ein eigenes und eins bei Amazon. Also hat Amazon darauf reagiert und Amazon Seller Fulfilled Prime (SFP) ins Leben gerufen. Unter gewissen Bedingungen kann man seine Angebote mit dem Prime Logo versehen lassen und kann die Ware aus seinem eigenen Lager versenden.

Diese Möglichkeit nutzen nicht nur wir mit unseren Produkten bei Gorilla Wear, sondern auch einer unserer Fulfillment-Kunden. Bisher haben wir solche Aufträge über ein entsprechendes Plugin im Shop abgewickelt, aber das war umständlich. Also haben wir uns dann diese Woche daran gemacht eine Lösung zu erarbeiten wie wir Prime Bestellungen in unserer Fulfillment-Software abbilden und bearbeiten können. Dank der Zusammenarbeit des ganzen Teams haben wir es innerhalb kürzester Zeit umsetzen können und so einen einheitlichen Prozess mit den „normalen“ Bestellungen schaffen können. Nun versenden wir nicht nur unsere Prime-Bestellungen über die Fulfillment-Software, nein auch die unseres Kunden und können es auch als zusätzlichen Service anbieten.

Webdesign

Parallel zu den Programmier- und Fullfillmentarbeiten haben wir diese Woche auch an der Seite eines Kunden für seinen neuen Restaurant-Auftritt gearbeitet. 90% der Anforderungen sind schon umgesetzt und am späten Nachmittag ist die erste Präsentation beim Kunden. Kommende Woche möchten wir diese Seite fertigstellen, denn der nächste Auftrag steht schon in den Startlöchern.

Online-Marketing

Zum Online-Marketing gehört ja auch die Disziplin Suchmaschinenoptimierung. Wir hatten euch ja in einer der letzten Wochenrückblicke erzahlt, dass wir beauftragt wurden die Webseite eines Werbemittellieferanten zu optimieren. Eine Teilaufgabe davon ist die Erstellung von keywordoptimierten Texten. Auch damit haben wir diese Woche angefangen und schon 5 Texte fertiggestellt und veröffentlicht. Wir sind gespannt auf die ersten Platzierungen in den Suchergebnissen.

So, das war es für diese Woche. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.