Wochenrückblick 10/18 – Engpass

Engpass Lager

Wir haben es ja so gewollt, also müssen wir damit leben und daran arbeiten. Diese Woche war geprägt von dem Stichwort Engpass. Obwohl wieder alle Mitarbeiter wieder gesund und erholt an Bord waren, wurde wir mit Arbeit überhäuft. Sowohl was die Kreativität, als auch die Handarbeit angeht. Die Details dazu wie immer in unserem Wochenrückblick, der 10. für dieses Jahr.

Engpass beim Fulfillment

Diese Woche war echt stramm. Unser Fulfillment-Kunde für Nahrungsergänzungsmittel geht zurzeit so richtig gut ab und überhäuft uns täglich Bestellungen. Es werden jeden Tag mehr und mehr. Natürlich freuen wir uns mit ihm und wir uns natürlich auch, doch wir waren selbst überrascht von der täglich wachsenden Anzahl, sodass wir gefühlt an unsere Grenzen stoßen. Wir schreiben bewusst „gefühlt“, denn unser Versprechen, jede Bestellung die bis 14 Uhr eintrifft wird noch am selben Tag verschickt, konnten wir bisher immer einhalten. Das werden wir auch in Zukunft so machen und um uns selbst nicht unter Druck zu setzen, haben wir diese Woche kurzfristig eine fleißige und engagierte Aushilfe eingestellt. Das gibt uns etwas mehr Flexibilität und wir sind glücklich einen weiteren und langfristigen Arbeitsplatz geschaffen zu haben.

Engpass bei der Entwicklung

Wie bereits beschrieben hatten wir beim Fulfillment diese Woche allerhand zu tun, daher wurden die Fachkräfte für die Entwicklung, sofern es sich einrichten ließ kurzerhand zweckentfremdet. Eine willkommen Abwechslung vom Programmier-Dasein 🙂 Dennoch gab es natürlich Kundenprojekte, die auf der Liste standen und erledigt werden mussten. Eins davon hat uns aber vor so einige Herausforderungen gestellt. Ein etwas in die Jahre gekommener WooCommerce-Shop sollte auf den aktuellen Stand gebracht werden. Sowohl die Plugins und das Theme weigerten sich aber strickt gegen die Auffrischung, so konnten wir nur Schritt für Schritt und Version zu Version die Updates einspielen und auf Komptabilität prüfen. Letztendlich „scheiterten“ auch wir daran, denn das Theme ist seit einem halben Jahr nicht mehr aktualisiert worden und gerade einmal kompatibel mit WC 3.0 und WP 4.8, erschreckend 🙁 Nun denn, es soll angeblich diese Woche ein Update geben, da sind wir mal gespannt.
Auch bei unserem neuen Fulfillment-Kunden, das haben wir bereits vergangene Woche berichtet, müssen auch noch 2 Anpassungen gemacht werden und dann kann es in Kürze losgehen. Diese werden wir in 1-2 Tagen abschließen können. Wir werden euch informieren wenn es losgeht.
Ein Kundenprojekt mussten wir aber dennoch auf nächste Woche verschieben. Die Entwicklung von neuen Design-Projekten für schilder-beschriften.de konnten wir leider nicht umsetzen.

Die Woche war insgesamt etwas stressig und von Engpässen und Improvisationen geprägt. Daher freuen wir uns auf das Wochenende. Nächste Woche geht es weiter, strukturierter, optimierter und voller Einsatz. Euch allen ein schönes Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.