Monatsrückblick 10/2019

Der Oktober war so schnell vorbei. Die Anzahl der Bestellungen gehen wieder deutlich nach oben. Das liegt einerseits daran, dass die Urlaubszeit nun vorbei ist, aber auch an der zunehmenden Anzahl an Schlechtwetter-Tagen, da sind die Leute eher zu Hause und bestellen mehr. Aber gegen Ende Oktober gingen die durchschnittlichen Bestellungen wieder leicht zurück, wir glauben es liegt daran, dass die Kunden auch die Schnäppchen Ende November warten.

Neben den zahlreichen Paketen, die wir gepackt haben ist eigentlich sonst nicht viel passiert. Wir konnten zwei neue Kunden für unsere Fulfillment-Leistungen gewinnen. Daneben haben wir weitere Anpassungen an unserer Fulfillment-Statistik vorgenommen und unsere FAQ-Seite weiter ausgebaut.

Nun stehen die zwei stressigsten Monate des Jahres bevor, aber da freuen wir uns drauf. Sonst gibt es eigentlich nichts Spektakuläres zu berichten, daher fällt der Beitrag diesen Monat etwas kürzer aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.