Monatsrückblick 06/2019

Der Juni war ein Monat der Rekorde, nicht nur was die Temperaturen angeht.

In unserem eigenen Shop Gorilla Wear haben wir diesen Monat die 25.000 Bestellung abgeschlossen. Eigentlich sind es schon mehr, aber das ist die Menge an nicht retournierten oder stornierten Bestellungen. Wir bedanken uns an der Stelle für für die Treue bei unseren Kunden.

Bei einem unserer Fulfillment-Kunden haben wir die Grenze von 50.000 Bestellungen geknackt. Es ist schon erstaunlich, der Shop ist erst im Januar 2018 gestartet und hat so ein rasantes Wachstum hingelegt.

12 Monate ist nun unsere Fulfillment-Software im Einsatz und wir haben seit dem über 75.000 Bestellungen mit einem Gesamtwert von mehr als 4,5 Millionen € damit verarbeitet. Die Einrichtung des Systems war ein riesen Sprung für uns zu mehr Effektivität, zur Optimierung der Prozesse und zur Erweiterung unserer Schnittstellen zu mehr Shops und Versandunternehmen.

Ein weiterer Rekord den wir verbuchen können, ist das wir im Juni 2 neue Fulfillment-Kunden mit insgesamt 4 Shops gewinnen konnten. Leider mussten wir uns aber auch von einem Kunden verabschieden, dessen Erwartungen mit seinem Shop haben sich nicht erfüllt und daher hat er das Geschäft eingestellt.

Ansonsten haben wir diesen Monat fleißig an unserem DPD Plugin gearbeitet. Es sind zahlreiche neue Funktionen dazugekommen und wir haben einige Bugs behoben. Das Update erfolgt Anfang Juli.

So, das war es auch schon für diesen Monat und das erste halbe Jahr in 2019. Wenn die Zeit wieder schon schnell vergeht, dann ist bald schon wieder Weihnachten. In diesem Sinne, euch einen super Juli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.