logo

emoose Fulfillment - Fulfillment-Statistik

06.08.2020
Liebe Kunden der emoose GmbH,

vergangene Woche haben wir eine unsere Fulfillment-Statistik aktualisiert. Wir zeugen nun, sofern es vorkommt, die Bestellungen an, die in mehreren Paketen verschickt wurden. Gründe hierfür können das Volumen, das Gewicht oder einfach ein Kundenwunsch sein. Ebenso zeigen wir in der obersten Reihe neben der Anzahl der Bestellungen die Anzahl der Pakete für den gewählten Zeitraum an.

Bei allen kommenden Abrechnungen werden wir auch die Auftragspauschale anhand der Paketanzahl abrechnen, so wie es in unserer Fulfillment-Preisliste angegeben und vereinbart wurde. Dies haben wir in der Vergangenheit falsch abgerechnet und werden es auch nicht nachbelasten. Die meisten Kunden wird es ohnehin nicht betreffen.

Weitere Anpassungen unsererFulfillment-Software
In unserer Standard-Versandbestätigung haben wir zwei neue Platzhalter eingebaut. Erstens fügen wir nun automatisch die Lieferadresse in die Mail ein und zweitens listen wir alle bestellten Artikel auf.
Für Kunden die unseren mtl. Datev-Export nutzen haben wir zu der CSV nun auch noch die Versandkosten brutto und netto hinzugefügt, sowie Rechnungsadresse Firma, Rechnungsadresse Name, Rechnungsadresse Land und UST. ID.
Bei Amazon haben wir nun auch die Möglichkeit die Rechnungen automatisch zu Amazon hochzuladen. Somit kann der Kunde diese dort auch jederzeit abrufen.

Wir wünschen euch gute Geschäfte.

Euer Team der emoose GmbH

website facebook instagram 
MailPoet